Kundalini Noglobe

Die italienische Leuchten-Herstellungsfirma Kundalini stellt ausschließlich Leuchten mit künstlerischem Anspruch her. Die Firma Kundalini betrachtet das Licht philosophisch und spricht bei ihren Lampen von der „inneren Erleuchtung“. Auf jeden Fall sollen Kundalini Leuchten den Wohnraum mit einer besonderen Energie ausfüllen. Diese philosophische Betrachtungsweise der Firma hat viele internationale Designer und Architekten dazu bewegt, mit dieser kreativen Firma zusammen zu arbeiten. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind Leuchtobjekte, die mit ihrem ungewöhnlichen Design und ihrer Ästhetik auffallen. Dazu gehören auch die Leuchten der Serie Kundalini Noglobe, die von Laura Agnoletto und Marzio Rusconi Clerici entworfen wurden.

Zu der Leuchtenserie Kundalini Noglobe gehören eine Boden- oder Tischleuchte und eine Pendelleuchte. In die Plexiglassphäre des runden Diffusors wurden drei elliptische Formen gelasert. Entweder steht dieser ausdrucksstarke Diffusor auf einem verchromten Metallgestell oder er hängt an einem solchen Gestell. Die Kundalini Noglobe Lampen strahlen ein sehr direktes Licht aus, dass aber trotzdem sehr angenehm wirkt. Die Boden- oder Tischleuchten der Kollektion Kundalini Noglobe sind in drei verschiedenen Größen erhältich. Der ballförmige Diffusor hat einen Durchmesser von 35, 50 oder 60 Zentimetern. Auch die Pendelleuchte Kundalini Noglobe Ceiling wird in diesen drei Größen angeboten. Empfohlenes Leuchtmittel für die kleinste Ausführung ist 1 x G95 100W/c, E27.

You May Also Like

Kundalini Gherkin

Das italienische Leuchten-Herstellungshaus Kundalini hat sich mit seinen Designerleuchten, die eine neue Leuchtentypologie darstellen, international in der Beleuchtungs-Szene…
Weiterlesen

Top Light Puk

Die Designleuchten-Herstellungsfirma Top Light wurde 1992 in Deutschland gegründet. Die Idee der Gründer war es qualitativ hochwertige Designleuchten…
Weiterlesen

Kundalini Stehleuchten

Seit der Gründung 1996 hat das Leuchten-Herstellungshaus Kundalini seine Leuchtenproduktion unter das Motto „Licht als Philosophie“ gestellt. So…
Weiterlesen