Tronconi

Die in Mailand (Italien) ansässige Leuchtenmanufaktur Tronconi wurde im Jahre 1956 von Enrico Tronconi gegründet. Das Unternehmen spezialisierte sich in seinen Anfängen ausschließlich darauf, Leuchten nach althergebrachtem, traditionellem, italienischem Stil herzustellen. Seit den 1970er Jahren arbeitet Tronconi zunehmend mit talentierten, kreativen Designern zusammen, die mit ihrem Ideenreichtum und dem Mut, innovative Wege zu gehen, entscheidenden Einfluss auf die weiteren Leuchtenkollektionen von Tronconi hatten. So gelang es Tronconi auf perfekte Weise, den traditionellen, italienischen Leuchtenstil mit modernen und innovativen Gestaltungselementen zu verknüpfen.

Die Übernahme von Tronconi durch den Leuchtenhersteller Kundalini im Jahre 2006, führte zu einer funktionierenden Partnerschaft. Tronconi setzt, gemeinsam mit Kundalini, neue Leuchtendesigns um und stellt stets mit seinen traditionellen Leuchten eine optimale Ergänzung zum Leitbild (neues Licht durch den Einsatz neuer Materialien) des Herstellers Kundalini dar. Tronconi entwirft und entwickelt Designerleuchten mit klassischen, zeitgenössischen, modernen und „jugendlich-coolen“ Designs und bleibt seiner Philosophie treu, die althergebrachte, italienische Handwerkskunst auch weiterhin zu pflegen. Tronconi hat das Ziel, mit außergewöhnlichen, neuen Leuchtenformen und ausgefallenen und originellen Designs zu begeistern und zu faszinieren. Die Leuchten von Tronconi strahlen Dynamik und Frische aus, bleiben aber immer elegant und stilvoll.

Die Tronconi Hängeleuchte „Bent Ceiling“ wurde von Todd Bracher entworfen, ist in den Farben Weiß und Schwarz und mit einem Durchmesser von 32 cm oder 54 cm erhältlich. „Bent Ceiling“ besitzt eine grau lackierte Metallstruktur und einen Leuchtenschirm aus fein gefälteltem Plissee, der das Licht angenehm gedämpft an den Raum abgibt. Stolz und sehr elegant wirkt die 158 cm hohe Stehlampe „Vamp Floor“, die von Gabriella Montaguti für Tronconi entworfen wurde. Bei dem Diffusor kann zwischen mundgeblasenem Opalglas und klarem Kristallglas gewählt werden. „Vamp Floor“ von Tronconi verwöhnt mit einem weichen, raumgreifenden Licht. Auf drei dünnen Metallfüßen, wahlweise in den Farben Grau oder Weiß, steht die zierliche Tronconi Tischleuchte „Tripod Table“, die von dem Designer Christophe Pillet kreiert wurde. Der gewollt überdimensional große Leuchtenschirm ist aus feuerfestem Stoff gefertigt und in verschiedenen, dezenten Farben erhältlich.

You May Also Like

Knoch Licht

Das Unternehmen Knoch Licht (Knoch-Lichttechnik GmbH) wurde im Jahre 1991 gegründet und hat seinen Standort in Zeulenroda (Thüringen…
Weiterlesen

Menzel Leuchten

Das Unternehmen Menzel Leuchten, mit Sitz in Ruhpolding (Deutschland), fertigt seit mehr als 50 Jahren dekorative, stilvolle Landhausleuchten…
Weiterlesen

Terzani

Das Unternehmen Terzani wurde von Sergio Terzani in Scandicci (Florenz / Italien) in den 1970er Jahren gegründet. Terzani…
Weiterlesen

Peill+Putzler

Der Leuchtenhersteller Peill+Putzler ist ein Unternehmen mit langer Geschichte und Tradition. Leopold Peill gründete im Jahre 1903 in…
Weiterlesen

Licht im Raum

Das Unternehmen Licht im Raum wurde im Jahre 1956 in der Stadt Düsseldorf (D) von Johannes und Lisa…
Weiterlesen

Steng Licht

Die Anfänge der heutigen Steng Licht AG gehen auf das Jahr 1911 zurück, als Carl Steng in Stuttgart…
Weiterlesen