Gartenlampen im eigenen Garten

Gartenlampen im eigenen Garten waren mir bisher nie in den Sinn gekommen, wahrscheinlich, weil ich an die üblichen Deckenleuchten und Wohnraumlampen dachte. Ich hatte einfach kein passendes Bild in meinem Kopf. Bis ich eines Tages von einer Bekannten eingeladen wurde, welche nicht nur köstliches Essen und wunderbare Cocktails für uns Gäste zauberte. Auch die Dekoration für den Garten war unheimlich hübsch. So richtig zur Geltung kam dies aber erst mal so richtig, als es dunkel wurde, dann wurde die Atmosphäre wahrlich bezaubernd. Das lag sicherlich an den bunten Lampion-Lampen, welche großzügig im gesamten Garten verteilt waren und ansehnlich vor sich her strahlten.

Noch während ich mich mit den anderen Gästen unterhielt und meinen Cocktail schlürfte, hatte ich fortwährend einen Gedanken in meinem Hinterkopf: Gartenlampen im eigenen Garten brauche ich auch und zwar unbedingt. Bis dahin hatte ich ja nicht mal erahnt, wie hübsch so ein Garten aussehen kann, vor allem bei Nacht. Gartenlampen im eigenen Garten geben einem irgendwie so ein heimeliges Gefühl, der Garten sieht gleich wesentlich dekorativer aus. Was so ein paar Lampen ausmachen. Wenige Tage nach dieser Party kaufte ich mir selber Beleuchtungsmittel für meine Terrasse. Gartenlampen im eigenen Garten schaffen Atmosphäre, das weiß ich seitdem definitiv.

You May Also Like

Energiesparlampen

Es ist wohl die revolutionärste Erfindung in der Geschichte der Glühlampe. Die Energiesparlampe. Achtzig Prozent weniger Stromverbrauch mit…
Weiterlesen

Hell wie OSRAM

Ich habe mich schon immer gefragt weshalb manche Leuchtmittel teurer als andere sind. Warum mehr Geld als nötig…
Weiterlesen