Energiesparlampen vs. LED-Lampen

Das Ansehen der beiden Konkurrenten Energiesparlampen vs. LED-Lampen ist in beiden Fällen positiv. In der Bevölkerungsschicht sind die ESL aber deutlich geläufiger und haben daher einen größeren Bekanntheitsgrad. Der erste Vorteil im Bezug auf den Absatz des Vergleiches Energiesparlampen vs. LED-Lampen geht an die ESL. Die Sparsamkeit die, die Energiesparlampe schon in ihrem Namen trägt ist in beiden Typen erheblich besser als bei einer Glühlampe. Wenn aber auf das Detail geachtet wird, ergibt sich doch ein großer Unterschied. LED-Lampen verbrauchen noch etwa 80-90 Prozent weniger an Strom als die ESL. Die Stromaufnahme liegt bei ca. zwei Watt welches von der Energiesparlampe in keiner Form erreicht werden kann, diese liegen bei etwa 10-18 Watt. Ein klarer Punkt für die LED-Lampen im Zweikampf Energiesparlampen vs. LED-Lampen.
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Lebenserhaltung. Auch hier schneidet im Langzeittest die LED-Lampe besser ab als sein Konkurrent. Hier stellt sich zudem die Frage der Entsorgung. Die ESL-Lampen sind mit Quecksilber gefüllt. Die Umweltbelastung wird hiermit deutlich erhöht, da Quecksilber nicht in dem Hausmüll landen darf. Die ESL-Lampen müssen in den Sondermüll, welche aufwendig entsorgt werden. Die LEDs sind hingegen absolut schadstofffrei und stellen keine Umweltbelastung da. Daher heißt es am Ende drei zu eins für die LEDs im Vergleich Energiesparlampen vs. LED-Lampen.

You May Also Like

Das neue Licht

LED-Technik bringt seit einiger Zeit nicht nur mehr Licht ins Dunkel sondern auch in unseren Geldbeutel. Die LED…
Weiterlesen